Bei einem Motorsegler handelt es sich um ein Motorflugzeug, welches Eigenschaften eines Segelflugzeuges besitzt. Man erkennt dies an den im Vergleich zu herkömmlichen Motorflugzeugen längeren Tragflächen.

In Lüneburg nutzen wir einen Scheibe SF 25C, einen bewährten Reisemotorsegler, der zu den am weitesten verbreiteten Modellen dieser Klasse zählt und sich weltweit großer Beliebtheit erfreut. Er eignet sich besonders gut zur Flugausbildung und für Rundflüge. An Bord ist Platz für zwei nebeneinander sitzende Personen.

Unsere Motorsegelfluggruppe besteht zur Zeit aus 20 aktiven Mitgliedern - und natürlich ist Zuwachs gern willkommen. Für eine Ausbildung zum Motorseglerpiloten im Luftsportverein Lüneburg benötigt man zunächst eine Segelfluglizenz. Inhaber dieser Fluglizenz sind herzlich eingeladen, eine TMG-Umschlung bei uns zu machen!

Und wenn Sie keinen Flugschein besitzen, aber trotzdem Lust haben mal mit uns mit zu fliegen: sprechen sie uns gerne an...

 

Wir freuen uns auf Sie!

Teilen: